Mag. (FH) Thomas Saier

Geschäftsführer, Produktdesign

Für Kontaktdaten und CV klicken

Mag. (FH) Thomas Saier

Geschäftsführer, Produktdesign

Telefon: +43 660 / 4067777
email: tommy@madkem.at
webpage: tommysaier.com

Mag. (FH) Thomas Adam Saier absolvierte den Diplomstudiengang für Design und Produktmanagement and der Fachhochschule Salzburg. Persönliche Erfahrungen mit Sport und digitalen Medien inspirieren ihn zu neuen Ideen, die er durch seine Qualifikation in Industrie und Grafikdesign in Produkte umwandelt.

Kernkompetenzen:
  • Selbstständiges Erarbeiten und Leiten von Designprojekten, beginnend bei der Briefingphase (Implementierung von Marketinganalysen, Markenanalyse, Projektfinanzierung)
  • Konzeptentwicklung (Ideation Sketches, Photoshop Renderings, Funktionsmodellbau, wissenschaftlich verifizierte „Proof of Concept“ Studien)
  • CAD Geometriemodellentwicklung, (Class A Surface Modelling, FEM Simulation von Bauteilen, Arbeiten mit Rhino, Solid Works und Renderprogrammen)
  • Modellbau, (Rapid Prototyping, Clay Modelling, Kleinserienherstellung, Metallbearbeitung, Textilverarbeitung) bis hin zur serienreifen Entwicklung (Evaluierung, CE Zertifizierung)
  • „Know How“ in der interdisziplinären Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Fakultäten (Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen, Risikoanalysen)
  • Verfassen von Patentschriften durch insgesamt 3 Einreichungen und 2 Erteilungen.
Referenzen:

Diplomstudienabschluss für Design & Produktmanagement
Zertifizierter Junior Projekt Manager

Patente:
Wirbelsäulenprotektor
Wakeboard Sicherheitsbindung (Pat. No: 511701)

Ing. Nikolaus Foidl

Erneuerbare Energien / Biotechnologie

Für Kontaktdaten und CV klicken

Ing. Nikolaus Foidl

Erneuerbare Energien / Biotechnologie

email: nikolaus@madkem.at

Ing. Nikolaus Foidl begann seine Karriere 1977 am Institut für Umweltforschung in Graz / Österreich wo er Leiter des Instituts für Bioenergie wurde. Im Auftrag der österreichischen Entwicklungshilfe implementierte er nachhaltige Infrastrukturprojekte auf Kap Verde mit dem Fokus auf Biogas und Biomasseverwertung. Im Rahmen eines 11 jährigen Projekts gründete und leitete er auf der technischen Universität Managua ein Institut für Bioenergie. Darüber hinaus arbeitete er für mehr als zwei Jahre als wissenschaftlicher Direktor in einem agrarindustriellen Betrieb in Bolivien, wo er Erfahrungen in der Produktion von Biodiesel, Moringa und Biokohle machte. Ein weiteres Jahr arbeitete Nikolaus als Berater für Forschung und Entwicklung im Bereich Biokohle in Australien.

Patente:
  • Biogas system with two reactors working in series for separation of acidic and methanogenic phase.
  • Process of trans-esterification by injecting methanol and catalyst into the pressing chamber of a screw-press obtaining a methyl ester with 99,5% purity.
  • Process of overcritical extraction by injecting solvents in overcritical conditions into the pressing chambers of a screw press, obtaining press and extraction efficiencies up to 99,5 %.
  • Process for continuous trans-esterification in one step. The first step is simulated by using ester as an circulating carrier (loop) for oil-methanol. The catalyst is used just in the second step.
  • Process to obtain green, high protein fodder pellets from Moringa olifeira and as a by-product hormone concentrate that can be applied in various cultures as a growth enhancer.
  • Process to obtain a Biochar mineral complex for soil improvement.

DI Dr. Philipp Lehner

Chemische- und Wissenschaftliche Entwicklung

Für Kontaktdaten und CV klicken

DI Dr. Philipp Lehner

Chemische- und Wissenschaftliche Entwicklung

email: phil@madkem.at
webpage: woinderweltsindkarinundphilipp.at
Weitere Zugehörigkeit: ams AG

Philipp Lehner absolvierte sein Studium der technischen Chemie am Institut für Analytische Chemie und Lebensmittelchemie der technischen Universität Graz. Am selben Institut hat er seine Dissertation in dem Themengebiet Spurensauerstoffsensorik abgeschlossen. Philipp ist aufgrund seines breitgefächerten Wissens in Naturwissenschaften, Programmiersprachen, Elektrotechnik und Mechanik eine perfekte Ergänzung in unserem Team.

Kompetenzen:
  • Umfassendes Wissen in chemischen Prozessen, mit dem Schwerpunkt auf Sensorik, Analysemethoden und Materialentwicklung
  • Verfahrenstechnik und Automatisierung
  • Programmiersprachen: Cocoa/ Objective C, QT/C++, Labview, HTML/CSS/PHP/Javascript

Dr. Philipp Lanz

Medizinische Entwicklung

Für Kontaktdaten und CV klicken

Dr. Philipp Lanz

Medizinische Entwicklung

email: philipp@madkem.at
Weitere Zugehörigkeit: LKH Graz

Dr. Philipp Lanz absolvierte sein Studium in Humanmedizin an der medizinischen Universität Graz. Nach seiner weiteren Ausbildung zum Allgemeinmediziner befindet sich Philipp nun in der Facharztausbildung zum Unfallchirurgen. Darüber hinaus ist er als Teamarzt der Grazer 99er Eishockeymannschaft tätig, wo er weitere Erfahrung zur Entstehung und Behandlung von Sportverletzungen sammelt. Seine Kenntnisse über menschliche Physiologie und Anatomie lässt er in die Entwicklung unserer „Human Sector“ Produkte einfließen.